Reiten in Asien

Expeditionen in weit entfernte Winkel unserer Erde, auf den Spuren faszinierender Kulturen

Zentral Asien mit Russland, der Mongolei und Kirgisistan bietet unvergessliche Reitabenteuer. Im Grenzland der Mongolei und Russlands erstreckt sich die sibirische Bergwelt mit wilden Wäldern, Flüssen und Seen. Das russische Altaigebirge bietet sich für Wildnis Expeditionen hervorragend an. Weiter südlich im Herzen der Mongolei ziehen die Nomaden mit ihren Pferden, Ziegen und Yaks durch die endlose Steppenlandschaft. Wunderschön sind auch die buddhistischen Klöster.
Kirgisistan schliesslich vereint alpine Berglandschaften mit weiter Steppe, blühenden Almen und malerischen Flusstälern. Die Menschen leben hier in Dörfern, nur vereinzelt trifft man auf Jurten, die Sommerresidenz mancher Bauern oder Übernachtungsmöglichkeit für die wenigen Touristen.
Eine farbenfrohe, exotische Welt bietet sich dem Besucher in Indien und Sri Lanka. Auf den sichelohrigen Marwaris geht es durch die lebhaften Dörfer Rajastans, vorbei an beeindruckenden Burgen und Tempeln, durch die Aravalliberge und über weite Felder. Indien verspricht ein einmaliges Kulturerlebnis!
In Sri Lanka bietet sich eine vielfältige Landschaft mit Palmenstränden, Teeplantagen und Dschungel. Auch viele Wildtiere können beobachtet werden.




Programme



















Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen.

NEWSLETTER ABONNIEREN!