Reittour | Berber Oasen & Küsten Ritt

Marokko im Galopp: Zwischen Wüste, Oasen und Atlantikstrand (8 Tage)

Reittour | Berber Oasen & Küsten Ritt

Marokko im Galopp: Zwischen Wüste, Oasen und Atlantikstrand (8 Tage)




Reittour | Berber Oasen & Küsten Ritt

Marokko im Galopp: Zwischen Wüste, Oasen und Atlantikstrand (8 Tage)


Kurzinformation

Webcode: TAF008

Programmart: Reittour
Reisezeit: Okt-Mai
Unterkunft: Pensionen, Hotel, Berberzelt
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ a.A.
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: ja
Kinder: nein
Ab ca. 16 Jahren a.A.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 8

Unser Tipp

Unser sportlichster Ritt in Marokko, für alle, die lange Galoppaden lieben.
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Berberdörfer, Sand und Dünen entdecken Sie auf diesem aufregenden und reiterlich anspruchsvollen Ritt. Durch eine ursprüngliche marokkanische Landschaft mit vielen Oasen, Wadis und letztendlich am Strand bieten wir Ihnen einen besonders sportlichen Ritt mit bis zu 40km pro Tag und entsprechend vielen langen Galoppstrecken! Die Gegend um Massa bietet sandige Ebenen und breite Strände, die ein flottes Tempo ermöglichen. Für alle, die Marokko auf sportliche Art erleben möchten. Die Araber-Berber-Pferde sind topp fit für die Herausforderung - Sie auch?


 

Reiseverlauf





1. Tag: Nach der Ankunft werden Sie die Ranch entdecken: eine grüne Oase, wo Sie den Abend und die Nacht verbringen werden. Hier geniesst man die Gärten und Terrassen mit dem Blick auf das Meer und die Berge, dazu eine Tasse köstlichen marokkanischen Tee. Sie haben die Gelegenheit das Team und die Pferde kennenzulernen.

2. Tag: Nach einem guten Frühstück, bereiten Sie die Pferde vor und verlassen die Ranch für diesen ersten
Reittag. Sie reiten in die Berge mit Blick auf die Ranch und das Meer. Auf dem Weg durchqueren Sie Berberdörfer und treffen auf Hirten und ihre Herden. Unter den Arganbäumen wird ein Picknick eingenommen und am Nachmittag geht es runter in die Ebene von Tiznit. Hier erlaubt der Boden des Weges auch ein höheres Reittempo. Für den Abend und die Nacht sind Sie in einer privaten Unterkunft bei Laouina untergebracht, um die Kultur und Lebensweise der Berber kennenzulernen.

3. Tag: Kurz nachdem Sie Laouina verlassen, durchqueren Sie eine Oase, die Schatten und Frische spendet, und folgen den Kanälen eines uralten Bewässerungssystems. Nach der Durchquerung des Dorfes und einer Pause an der Quelle, um den Durst der Pferde zu stillen, kommen Sie in eine eine trockene Steinwüste mit Bergkulisse. Zum Mittagessen halten Sie in einem Dorf, wo Sie die alten Bauten der typischen Lehmhäuser bewundern können. Sie passieren einige Palmen und durchqueren Wadis, bevor Sie in das Dorf Ouijane mit seinem jahrhundertalten Olivenbaumwald kommen. Nach einem Labyrinth von Gassen und schattigen Wegen erreichen Sie das Haus von Valerie und Michel. Sie werden den Swimmingpool sicher nutzen wollen, bevor Sie in traditionellen Chaima-Zelten übernachten.

4. Tag: Von Ouijane aus nehmen Sie eine schöne Strecke mit Blick auf das Wadi. An diesem Tag ergeben sich zwei verschiedene Optionen, die gewählt werden können: Eine Passage durch die Berge mit steilen Pfaden, aber für die atemberaubende Aussicht es wert ist zu erklimmen. Oder Sie können einen Vormittag lang am Berg entlang reiten mit zugänglicheren Wegen. Nach dem Picknick mit Blick auf die Argan-Plantagen und die Felsen, reiten Sie am Nachmittag durch die Dörfer am Fusse der Berge. Den Abend und die Nacht verbringen Sie in einem komfortablen Hotel vor den Toren der "kleinen Sahara".

5. Tag: Zu Beginn des Tages durchqueren Sie die Sanddünen. Dann folgen Sie dem Wadi Massa, dem größten Wadi in der Region Souss. Das Mittagessen nehmen Sie in der Nähe der großen Farmen ein, anschliessend erreichen Sie Massa und durchqueren uralte Kulturen entlang der Eselspfade, die seit Jahrhunderten die Landschaft prägen. Das Wasser lässt in diesem Delta ein üppiges Leben entstehen und das im Kontrast zu der trockenen Landschaft die Sie zuvor durchquert haben. Sie erreichen Ihr Hotel, wo Sie sich am Schwimmingpool entspannen, bevor das Abendessen mit Blick auf den Palmenhain serviert wird.

6. Tag: Sie verlassen Massa und erreichen die Küste durch Wüstenlandschaften. Das Mittagessen nehmen Sie mit Blick auf das Meer, auf der Spitze der Klippen ein. Herrliche Galoppstrecken bieten sich für die Durchquerung der Sandwüste an, bis zu Ihrem Ziel das eine Lodge ist, die von einer Berberfamilie geführt wird.
Sie verbringen den Abend in den Troglodytenhöhlen, die versteckt in der Klippe liegen, mit Blick auf das Meer.

7. Tag: An diesem letzten Reittag beenden Sie die Durchquerung der Wüste auf den Höhen der Klippen bis zum Fischerhafen von Aglou, wo Sie zum Mittagessen einkehren. Die Rückkehr zur Ranch erfolgt über den Strand mit
15 km feinem Sand. Bei der Ankunft auf der Ranch nehmen Sie an der Pferdepflege teil und können sich eine wohlverdiente Massage gönnen.

8. Tag: Transfer zum Flughafen Agadir und Rückflug

Änderung im Programmablauf vorbehalten

 

Unterkunft



Sie übernachten in guten Mittelklassehotels und Gästehäusern. Eine Übernachtung erfolgt im Berberzelt.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Araber, Berber und Kreuzungen beider Rassen. Sie reiten Stuten und Wallache.

Sattel & Zaum: Englische Trekking- oder Distanzsättel und Wassertrense.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene ReiterInnen mit viel Geländeerfahrung und Sicherheit in allen Gangarten, inklusive leichter Sitz! Sie reiten täglich ca. 5 Stunden im flotten Tempo. Sie sollten in der Lage sein, auch temperamentvollere Pferde zu händeln. Am Strand gibt es besonders lange Galoppstrecken. Reitstrecken zwischen 30 und 40km pro Tag. Maximales Reitergewicht: 80 kg!

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/taf008.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Berber Oasen & Küsten Ritt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

27.01. - 03.02.

10.02. - 17.02.

27.05. - 03.06.

28.09. - 05.10.

05.10. - 12.10.

26.10. - 02.11.

16.11. - 23.11.

14.12. - 21.12.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 8 Tage, 6 Üb. auf der Ranch, in Gästehäusern und im Hotel, 1 Üb. im Berberzelt, 6 Reittage, VP, Englisch und Französisch sprechende Reitführung.


An-/Abreise: gemäss Termin, Zusatztermine ab 2 Pers. auf Anfrage möglich.

Flughafen: Agadir

Bahnhof: Busbahnhof: Tiznit oder Agadir.

Im Preis nicht eingeschlossen: Alkoholische Getränke, Softdrinks, Massagen. Transfer ab/an Agadir oder Titznit: 110 EUR retour pro PKW.

Preise

Code

Euro

SFR

MZT8D

Berber Oasen Küsten Ritt, 8 T., DZ, VP

1470.-

1400.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen: -

In Kürze

Webcode: TAF008

Programmart: Reittour
Reisezeit: Okt-Mai
Unterkunft: Pensionen, Hotel, Berberzelt
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ a.A.
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: ja
Kinder: nein
Ab ca. 16 Jahren a.A.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 8

Unser Tipp

Unser sportlichster Ritt in Marokko, für alle, die lange Galoppaden lieben.



Berberdörfer, Sand und Dünen entdecken Sie auf diesem aufregenden und reiterlich anspruchsvollen Ritt. Durch eine ursprüngliche marokkanische Landschaft mit vielen Oasen, Wadis und letztendlich am Strand bieten wir Ihnen einen besonders sportlichen Ritt mit bis zu 40km pro Tag und entsprechend vielen langen Galoppstrecken! Die Gegend um Massa bietet sandige Ebenen und breite Strände, die ein flottes Tempo ermöglichen. Für alle, die Marokko auf sportliche Art erleben möchten. Die Araber-Berber-Pferde sind topp fit für die Herausforderung - Sie auch?

Reiseverlauf

1. Tag: Nach der Ankunft werden Sie die Ranch entdecken: eine grüne Oase, wo Sie den Abend und die Nacht verbringen werden. Hier geniesst man die Gärten und Terrassen mit dem Blick auf das Meer und die Berge, dazu eine Tasse köstlichen marokkanischen Tee. Sie haben die Gelegenheit das Team und die Pferde kennenzulernen.

2. Tag: Nach einem guten Frühstück, bereiten Sie die Pferde vor und verlassen die Ranch für diesen ersten
Reittag. Sie reiten in die Berge mit Blick auf die Ranch und das Meer. Auf dem Weg durchqueren Sie Berberdörfer und treffen auf Hirten und ihre Herden. Unter den Arganbäumen wird ein Picknick eingenommen und am Nachmittag geht es runter in die Ebene von Tiznit. Hier erlaubt der Boden des Weges auch ein höheres Reittempo. Für den Abend und die Nacht sind Sie in einer privaten Unterkunft bei Laouina untergebracht, um die Kultur und Lebensweise der Berber kennenzulernen.

3. Tag: Kurz nachdem Sie Laouina verlassen, durchqueren Sie eine Oase, die Schatten und Frische spendet, und folgen den Kanälen eines uralten Bewässerungssystems. Nach der Durchquerung des Dorfes und einer Pause an der Quelle, um den Durst der Pferde zu stillen, kommen Sie in eine eine trockene Steinwüste mit Bergkulisse. Zum Mittagessen halten Sie in einem Dorf, wo Sie die alten Bauten der typischen Lehmhäuser bewundern können. Sie passieren einige Palmen und durchqueren Wadis, bevor Sie in das Dorf Ouijane mit seinem jahrhundertalten Olivenbaumwald kommen. Nach einem Labyrinth von Gassen und schattigen Wegen erreichen Sie das Haus von Valerie und Michel. Sie werden den Swimmingpool sicher nutzen wollen, bevor Sie in traditionellen Chaima-Zelten übernachten.

4. Tag: Von Ouijane aus nehmen Sie eine schöne Strecke mit Blick auf das Wadi. An diesem Tag ergeben sich zwei verschiedene Optionen, die gewählt werden können: Eine Passage durch die Berge mit steilen Pfaden, aber für die atemberaubende Aussicht es wert ist zu erklimmen. Oder Sie können einen Vormittag lang am Berg entlang reiten mit zugänglicheren Wegen. Nach dem Picknick mit Blick auf die Argan-Plantagen und die Felsen, reiten Sie am Nachmittag durch die Dörfer am Fusse der Berge. Den Abend und die Nacht verbringen Sie in einem komfortablen Hotel vor den Toren der "kleinen Sahara".

5. Tag: Zu Beginn des Tages durchqueren Sie die Sanddünen. Dann folgen Sie dem Wadi Massa, dem größten Wadi in der Region Souss. Das Mittagessen nehmen Sie in der Nähe der großen Farmen ein, anschliessend erreichen Sie Massa und durchqueren uralte Kulturen entlang der Eselspfade, die seit Jahrhunderten die Landschaft prägen. Das Wasser lässt in diesem Delta ein üppiges Leben entstehen und das im Kontrast zu der trockenen Landschaft die Sie zuvor durchquert haben. Sie erreichen Ihr Hotel, wo Sie sich am Schwimmingpool entspannen, bevor das Abendessen mit Blick auf den Palmenhain serviert wird.

6. Tag: Sie verlassen Massa und erreichen die Küste durch Wüstenlandschaften. Das Mittagessen nehmen Sie mit Blick auf das Meer, auf der Spitze der Klippen ein. Herrliche Galoppstrecken bieten sich für die Durchquerung der Sandwüste an, bis zu Ihrem Ziel das eine Lodge ist, die von einer Berberfamilie geführt wird.
Sie verbringen den Abend in den Troglodytenhöhlen, die versteckt in der Klippe liegen, mit Blick auf das Meer.

7. Tag: An diesem letzten Reittag beenden Sie die Durchquerung der Wüste auf den Höhen der Klippen bis zum Fischerhafen von Aglou, wo Sie zum Mittagessen einkehren. Die Rückkehr zur Ranch erfolgt über den Strand mit
15 km feinem Sand. Bei der Ankunft auf der Ranch nehmen Sie an der Pferdepflege teil und können sich eine wohlverdiente Massage gönnen.

8. Tag: Transfer zum Flughafen Agadir und Rückflug

Änderung im Programmablauf vorbehalten


Unterkunft
Sie übernachten in guten Mittelklassehotels und Gästehäusern. Eine Übernachtung erfolgt im Berberzelt.


Sattel & Zaum: Englische Trekking- oder Distanzsättel und Wassertrense.

Reiterfahrung: Fortgeschrittene ReiterInnen mit viel Geländeerfahrung und Sicherheit in allen Gangarten, inklusive leichter Sitz! Sie reiten täglich ca. 5 Stunden im flotten Tempo. Sie sollten in der Lage sein, auch temperamentvollere Pferde zu händeln. Am Strand gibt es besonders lange Galoppstrecken. Reitstrecken zwischen 30 und 40km pro Tag. Maximales Reitergewicht: 80 kg!

Pferde: Araber, Berber und Kreuzungen beider Rassen. Sie reiten Stuten und Wallache.


In Kürze

Webcode: TAF008

Programmart: Reittour
Reisezeit: Okt-Mai
Unterkunft: Pensionen, Hotel, Berberzelt
Verpflegung: VP
Zimmer: DZ, EZ a.A.
Sprache: Englisch, Französisch
Nichtreiter: ja
Kinder: nein
Ab ca. 16 Jahren a.A.
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 2
Max: 8

Unser Tipp

Unser sportlichster Ritt in Marokko, für alle, die lange Galoppaden lieben.





Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen. Beispiel Newsletter

NEWSLETTER ABONNIEREN!