Reittour | Landmannalaugar Ritt

Einzigartige Wunderwelt der Farben zwischen drei Gletschern (7 Tage)

Reittour | Landmannalaugar Ritt

Einzigartige Wunderwelt der Farben zwischen drei Gletschern (7 Tage)




Reittour | Landmannalaugar Ritt

Einzigartige Wunderwelt der Farben zwischen drei Gletschern (7 Tage)


Kurzinformation

Webcode: LMA009

Programmart: Reittour
Reisezeit: Jun - Aug
Unterkunft: Farmen, Wanderhütten
Verpflegung: VP
Zimmer: einfache MBZ (Schlafsack mitbringen)
Sprache: Englisch, Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
nur geübte Reiter/innen
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 18

Unser Tipp

Einer unserer sportlichsten und abwechslungsreichsten Ritte in einer einzigartigen Natur!
 

Beschreibung & Reiseverlauf




Ein extrem abwechslungsreicher Ritt in einer der wohl schönsten Gegenden Islands. Sie folgen einer alten Route, überqueren Flüsse und Lavafelder und haben Gletscher und die wilde Bergwelt des Hochlands in unmittelbarer Nähe. Durch ein grünes, hügeliges Gebiet nördlich des Hekla Vulkans geht es bis zum Vulkangebiet Landmannalaugar, wo ein natürlich warmer Fluss zum Baden einlädt. Die Landschaft des entlegenen Naturschutzgebiets ist absolut einzigartig: Zwischen schroffen Bergen in allen möglichen Farbschattierungen steigt Wasserdampf aus heissen Quellen aus dem Boden auf und Bäche bahnen sich ihren Weg durch rote Erde. Die Reise endet in den fruchtbaren, grünen Gebieten von Fljótshlíd, wo sich vor 1.000 Jahren die dramatische Saga vom weisen Njáll abgespielt hat. Eine wunderschöne, anspruchsvolle Tour mit langen Reittagen bis zu 8 Stunden!


 

Reiseverlauf





1. Tag: Transfer von Reykjavik und gemeinsames Abendessen. 

2. Tag: Fahrt zur Farm Fellsmuli und Abritt über ein fruchtbares, grünes Gebiet am Fusse des Hekla Vulkans. Sie durchqueren einen Fluss und reiten weiter bis nach Rjúpnavellir, wo Sie vielleicht einige Alpenschneehühner beobachten können. 

3. Tag: Entlang der Berge reiten Sie bis nach Landmannahellir. Eine weite, wasserreiche Landschaft mit tollem Bergpanorama in allen Farben erwartet Sie. Oft begegnen Sie hier kleinen Gruppen wolliger Islandschafe, die im Sommer in den Bergen frei umherstreifen. In Landmannahellir übernachten Sie am idyllischen Flussufer, umgeben von grünen Bergen. 

4. Tag: Ritt durch die Berge zum abgelegenen Landmannalaugar Tal. Nach einem Bad im warmen Fluss und einem kleinen Spaziergang durch die unglaubliche Vulkanlandschaft mit dampfenden Quellen reiten Sie nach Landmannahellir zurück. Auf dem Weg geniessen Sie den Blick auf die einzigartige Bergwelt, in der sich selbst im Sommer einzelne Schneefelder halten. Rote, schwarze und grüne Berge bilden eine malerische Kulisse. 

5. Tag: Sie verlassen das idyllische Flusstal und reiten Richtung Westen bis zum grünen Berg Loðmundi. Sie folgen dem wunderschönen Bergpass mit Blick auf schneebedeckte Gipfel bis zu einem Fjord. Danach geht es weiter zum See Hrauneyjarlón, wo Sie in einer Berghütte übernachten. 

6. Tag: Bis zum Mittag folgen Sie in flottem Tempo weichen, schwarzen Sandpisten über endlose Lavafelder - ein herrliches Reitgebiet! Anschliessend geht es entlang des Berges Valafell zurück nach Rjúpnavellir. Die unendlich weite Bergwelt bildet, überzogen von schwarzem Sand und gelb-grünem Moos, eine äusserst bizarre Kulisse. 

7. Tag: Heute reiten Sie am Fluss entlang zum markanten Berg Burfell, in dem angeblich Trolle hausen. Nach einigen Kilometern sandiger schwarzer Wüste geniessen Sie eine hervorragende Sicht auf den breiten Thjófafoss (Wasserfall der Diebe), zu dem Ihre Guides ein paar spannende Geschichten kennen. Danach geht es durch einen lichten Wald zur Farm Fellsmuli, wo die Pferde bleiben. Rückkehr nach Reykjavík gegen 17.00 Uhr. Änderungen vorbehalten! 

 

Unterkunft



Am ersten Tag übernachten Sie im gemütlichen Gästehaus am Reiterhof in 2- bis 4-Bettzimmern. Das Abendessen und Frühstück nehmen Sie im schönen Hotel-Restaurant ein.

In den oft sehr abgelegenen Gegenden, durch die Sie reiten werden, stehen unterwegs keine Hotels bereit. Zum Teil wird in Gästehäusern mit 4- bis 6-Bettzimmern übernachtet, meist aber sind Sie in Schlafsälen oder Wanderhütten untergebracht, wo alle Gäste gemeinsam übernachten. In der Regel stehen heisse Duschen bereit, es kann aber sein, dass zwischendurch eine Unterkunft nur über eine Waschgelegenheit und Toiletten verfügt. Auch Steckdosen sind nicht jede Nacht vorhanden.

Pferde, Reiten & Zaumzeug


Pferde: Sie reiten auf sehr trittsicheren und ausdauernden Islandpferden. Für jeden Reiter stehen 2-3 Reitpferde zur Verfügung, die in einer frei laufenden Herde mitgeführt werden.

Sattel & Zaum: Trense und isländische Wanderreitsättel

Reiterfahrung: Sie sollten mindestens 5 Jahre regelmässig geritten sein und fremde Pferde ohne Einweisung in allen Gangarten beherrschen. Flotte Reittour mit einigem Auf und Ab; es wird auch flott bergab geritten! Das Tölten wird Ihnen vor Ort gezeigt.

Kundenmeinungen & weitere Informationen

Kundenmeinungen, Informationen zum Land (wie z.B. Visabestimmungen) und Wetterinfos finden Sie bei und nur online, da sich diese täglich ändern können. Gehen Sie dafür bitte online auf www.reiterreisen.com/lma009.htm

 

Preise & Termine

Termine, Preise, Leistungen, Hinweise

Landmannalaugar Ritt


Platz verfügbar? Online buchen? Bitte klicken Sie auf das gewünschte Terminfeld!

Termine

20.06. - 26.06.

29.06. - 05.07.

01.08. - 07.08.

Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise: 7 Tage, 6 Üb. in Gasthäusern und Hochlandhütten, 6 Reittage, VP, Englisch oder Deutsch sprechende Tourenführung, Transfer ab/an Reykjavík.


An-/Abreise: je nach Termin

Flughafen: Reykjavik (KEF), Ankunft bis 16 Uhr, Rückflug ab ca. 21 Uhr.

Im Preis nicht eingeschlossen: Flughafenbus nach Reykjavík, ca. 25 EUR pro Weg.

Preise

Code

Euro

SFR

IEM7D

Landmannalaugar, 7 Tage, 6 Reittage, VP

2750.-

2619.-

Preise pro Person ohne Anreise

Bemerkungen: Einzelzimmer nicht verfügbar

In Kürze

Webcode: LMA009

Programmart: Reittour
Reisezeit: Jun - Aug
Unterkunft: Farmen, Wanderhütten
Verpflegung: VP
Zimmer: einfache MBZ (Schlafsack mitbringen)
Sprache: Englisch, Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
nur geübte Reiter/innen
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 18

Unser Tipp

Einer unserer sportlichsten und abwechslungsreichsten Ritte in einer einzigartigen Natur!



Ein extrem abwechslungsreicher Ritt in einer der wohl schönsten Gegenden Islands. Sie folgen einer alten Route, überqueren Flüsse und Lavafelder und haben Gletscher und die wilde Bergwelt des Hochlands in unmittelbarer Nähe. Durch ein grünes, hügeliges Gebiet nördlich des Hekla Vulkans geht es bis zum Vulkangebiet Landmannalaugar, wo ein natürlich warmer Fluss zum Baden einlädt. Die Landschaft des entlegenen Naturschutzgebiets ist absolut einzigartig: Zwischen schroffen Bergen in allen möglichen Farbschattierungen steigt Wasserdampf aus heissen Quellen aus dem Boden auf und Bäche bahnen sich ihren Weg durch rote Erde. Die Reise endet in den fruchtbaren, grünen Gebieten von Fljótshlíd, wo sich vor 1.000 Jahren die dramatische Saga vom weisen Njáll abgespielt hat. Eine wunderschöne, anspruchsvolle Tour mit langen Reittagen bis zu 8 Stunden!

Reiseverlauf

1. Tag: Transfer von Reykjavik und gemeinsames Abendessen. 

2. Tag: Fahrt zur Farm Fellsmuli und Abritt über ein fruchtbares, grünes Gebiet am Fusse des Hekla Vulkans. Sie durchqueren einen Fluss und reiten weiter bis nach Rjúpnavellir, wo Sie vielleicht einige Alpenschneehühner beobachten können. 

3. Tag: Entlang der Berge reiten Sie bis nach Landmannahellir. Eine weite, wasserreiche Landschaft mit tollem Bergpanorama in allen Farben erwartet Sie. Oft begegnen Sie hier kleinen Gruppen wolliger Islandschafe, die im Sommer in den Bergen frei umherstreifen. In Landmannahellir übernachten Sie am idyllischen Flussufer, umgeben von grünen Bergen. 

4. Tag: Ritt durch die Berge zum abgelegenen Landmannalaugar Tal. Nach einem Bad im warmen Fluss und einem kleinen Spaziergang durch die unglaubliche Vulkanlandschaft mit dampfenden Quellen reiten Sie nach Landmannahellir zurück. Auf dem Weg geniessen Sie den Blick auf die einzigartige Bergwelt, in der sich selbst im Sommer einzelne Schneefelder halten. Rote, schwarze und grüne Berge bilden eine malerische Kulisse. 

5. Tag: Sie verlassen das idyllische Flusstal und reiten Richtung Westen bis zum grünen Berg Loðmundi. Sie folgen dem wunderschönen Bergpass mit Blick auf schneebedeckte Gipfel bis zu einem Fjord. Danach geht es weiter zum See Hrauneyjarlón, wo Sie in einer Berghütte übernachten. 

6. Tag: Bis zum Mittag folgen Sie in flottem Tempo weichen, schwarzen Sandpisten über endlose Lavafelder - ein herrliches Reitgebiet! Anschliessend geht es entlang des Berges Valafell zurück nach Rjúpnavellir. Die unendlich weite Bergwelt bildet, überzogen von schwarzem Sand und gelb-grünem Moos, eine äusserst bizarre Kulisse. 

7. Tag: Heute reiten Sie am Fluss entlang zum markanten Berg Burfell, in dem angeblich Trolle hausen. Nach einigen Kilometern sandiger schwarzer Wüste geniessen Sie eine hervorragende Sicht auf den breiten Thjófafoss (Wasserfall der Diebe), zu dem Ihre Guides ein paar spannende Geschichten kennen. Danach geht es durch einen lichten Wald zur Farm Fellsmuli, wo die Pferde bleiben. Rückkehr nach Reykjavík gegen 17.00 Uhr. Änderungen vorbehalten! 


Unterkunft
Am ersten Tag übernachten Sie im gemütlichen Gästehaus am Reiterhof in 2- bis 4-Bettzimmern. Das Abendessen und Frühstück nehmen Sie im schönen Hotel-Restaurant ein.

In den oft sehr abgelegenen Gegenden, durch die Sie reiten werden, stehen unterwegs keine Hotels bereit. Zum Teil wird in Gästehäusern mit 4- bis 6-Bettzimmern übernachtet, meist aber sind Sie in Schlafsälen oder Wanderhütten untergebracht, wo alle Gäste gemeinsam übernachten. In der Regel stehen heisse Duschen bereit, es kann aber sein, dass zwischendurch eine Unterkunft nur über eine Waschgelegenheit und Toiletten verfügt. Auch Steckdosen sind nicht jede Nacht vorhanden.


Sattel & Zaum: Trense und isländische Wanderreitsättel

Reiterfahrung: Sie sollten mindestens 5 Jahre regelmässig geritten sein und fremde Pferde ohne Einweisung in allen Gangarten beherrschen. Flotte Reittour mit einigem Auf und Ab; es wird auch flott bergab geritten! Das Tölten wird Ihnen vor Ort gezeigt.

Pferde: Sie reiten auf sehr trittsicheren und ausdauernden Islandpferden. Für jeden Reiter stehen 2-3 Reitpferde zur Verfügung, die in einer frei laufenden Herde mitgeführt werden.


Landmannalaugar | Island

Reisezeit: 20.juli - 28.juli
kari


The landscape is almost unreal, stunning, varied and fantastic! So special it can only be experienced in iceland! The horses are very very charming, thought 50% (?) are not the best Tølters (too little training? Just blame the riders?), or one has to be a Tølt specialist to get it out? the long "hard" (depending on what kind of horse you happen to sit on..) rides are good, finally not "sissy" riding, but real excercise!
all in all it was one of the best riding holidays, because of the scenery, the charming, beautiful, clever and not sooo small ponies, tough reliable horses, their ability to keep the speed in any terrain...! And lucky to be in a very nice group!
Only the tendency to be a little "cheap" on what you offer for the money, as stated under "comments". How much do we pay per day (we know the amount), how much do the "huts" & the food cost....and then there is the horses, they cost of course, and the organization. but..

Erwartungen erfüllt: ja, I think the service I get from Pegasus/Julia K & co is exceptionally nice!! Very helpful & serviceminded, and I have used other companies as well, not all of them are so nice.
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: nicht zufrieden
Verpflegung: ausreichend
Guide: gut
Mitreiter: ausgezeichnet

Landmannalaugar | Island

Reisezeit: 20.07. - 28.07.
K. K.


Die Pferde und die Art des Reitens (Herde, Einbindung in das Team,eigenverantwortlich). Die Landschaft. Die besondere Rücksichtnahme unseres Guides.
Die Tour sollte nicht als deutsch und englisch sprachig ausgeschrieben werden, wenn die gesamte Tourleitung (sowohl auf Eld Hestar, als auch unser Guide) nur englisch und kein Wort deutsch spricht! Dann lieber gleich als englischsprachig ausschreiben...
etwas enttäuschend waren die Unterkünfte der ersten und der letzten Nacht..letzte Nacht extreme Koordinationsschwierigkeiten bei der Zimmerverteilung. Ergebnis: Zimmerteilung mit anderer/fremder Reisegruppe.

Erwartungen erfüllt: ja
Service: ausgezeichnet
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: gut
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

Landmannalaugar | Island

Reisezeit: 28.06. - 05.07.
Alina


Die Orte, an denen wirklich nur Pferd und Reiter durch konnten, da keine Strassen etc. verfügbar waren. Die Landschaft und die Pferde
Es war eine super Woche und ein super Erlebniss !!
Trotz Schutznetz die vielen Fliegen, welche teilweise auch bissen ,-)

Erwartungen erfüllt: ja, Ich war fasziniert und überrascht, dass wirklich alles so super organisiert war und wir keine Probleme hatten. Ich hatte keine grossen Erwartungen und daher wurden meine Erwartungen übertroffen.
Service: gut
Reisedokumente: ausgezeichnet
Pferde: ausgezeichnet
Sattel & Zaumzeug: ausgezeichnet
Unterkunft: gut
Verpflegung: gut
Guide: ausgezeichnet
Mitreiter: ausgezeichnet

In Kürze

Webcode: LMA009

Programmart: Reittour
Reisezeit: Jun - Aug
Unterkunft: Farmen, Wanderhütten
Verpflegung: VP
Zimmer: einfache MBZ (Schlafsack mitbringen)
Sprache: Englisch, Deutsch
Nichtreiter: nein
Kinder: Auf Anfrage
nur geübte Reiter/innen
Eigenes Pferd: nein

Gruppengrösse / Mitreiter
Min: 10
Max: 18

Unser Tipp

Einer unserer sportlichsten und abwechslungsreichsten Ritte in einer einzigartigen Natur!





Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen







Der schnellste Weg zu unseren Angeboten, aktuellen Reiseberichten und Geheimtipps - jetzt für unseren Newsletter eintragen. Beispiel letzter Newsletter

NEWSLETTER ABONNIEREN!